Osterhasenmaske

Wir wünschen euch ein wunderschönes Osterfest und vielleicht habt ihr Lust euch eine schöne Hasenmaske zu basteln. Dann bastelt euch diese Hasenmaske einfach nach. Eine Vorlage könnt ihr euch im Kindergarten abholen, oder wir senden sie euch über die Eltern Ap. Einfach ausschneiden, das weiße Papier bemalen oder die Vorlage auf buntes Tonpapier übertragen und nach Lust und Laune gestalten.
Viel Spaß damit!

Martinsgänse backen

Zutaten:
250 Gramm Quark
4 Esslöffel Milch
6 Esslöffel Öl
150 Gramm Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1Ei
1 Prise Salz
400g Weizenmehl
1 Päckchen Backpulver

Extras: eventl. Puderzucker zum Bestäuben
1 Eigelb
1 Eßl. Milch
Rosinen als Augen
Ein Band als Schleife

1.Alle Zutaten vermischen und mit den Händen danach noch einmal gut durchkneten.
2.Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsplatte ausrollen, bis er 1,5 cm dick ist.
3.Eine Gänseform auf den Teig legen und mit dem Pizzaroller umrunden. Die ausgeschnittenen Gänse auf ein Backblech legen.
4.Jede Gans bekommt noch ein Rosinenauge, mit dem verquirltem Ei bestreichen und dann bei 180 Grad Umluft 10 bis 15 Minuten backen.

Viel Spaß beim nachbacken.
Quelle: www.zuckersuesseaepfel.de

Ein Fingerspiel zu St. Martin

  • Vor dem Tor der großen Stadt
  • (mit den Armen einen Kreis formen)
  • sitzt ein Mann, der gar nichts hat.
  • (ausladende Handbewegung machen)
  • Hat kein Essen, hat kein Geld
  • (pantomimisch „Essen“ und „Geld“ darstellen)
  • ist allein auf sich gestellt.
  • Hat keine Kleider, hat Lumpen an,
  • (pantomimisch „Kleider“ darstellen)
  • sitzt im Schnee, der arme Mann.
  • Ihm ist so kalt, er friert so sehr,
  • (frieren und zittern)
  • Da kommt ein Reitersmann daher.
  • (Pantomimisch reiten)
  • Er kann den Mann im Schnee dort sehen
  • (mit einer Hand die Augen beschatten)
  • und bringt sein weißes Pferd zum Stehen.
  • (Pantomimisch Zügel ziehen.)
  • Nimmt den Mantel, teilt ihn still,
  • (pantomimisch Mantel teilen)
  • weil er gerne helfen will.
  • Der arme Mann, er freut sich sehr,
  • (lächeln, wärmen)
  • nun ist ihm warm, er friert nicht mehr!
  • Quelle www.musikmitmaike.de

Eine Apfel - Seerose

  • Apfel– Seerose (Apfel schnitzen)
  • Vielseitig und schnell gemacht ist eine Apfelseerose. Als essbare Dekoration auf dem Gartentisch ebenso schön, wie als Schnitzelwerk für hungrige Kinder.
  • Dazu benötigt ihr:
  • Ein ganzer Apfel
  • Ein scharfes Messer
  • Ein Apfel als Stecher
  • Als Dekoration eine Schüssel mit Wasser
  • Ein paar Minzblätter
  • Ein Spritzer Zitronensaft
  • 1. Den Apfel waschen und das Kernhaus entfernen. Dazu den Apfel - Ausstecher verwenden.
  • 2. Mit dem Messer rundherum im Zickzack einschneiden. Bis zur Apfelmitte schneiden.
  • 4. Den geschnittenen Apfel vorsichtig auseinander drehen.
  • 5. Beide Teile können als einzelne Seerose verwendet werden.
  • 6. Eine Schüssel mit Wasser füllen. Nun testet, ob die Rosen auf dem Wasser schwimmen.
  • 7. Falls die Seerosen noch zu schwer sind und sinken, dann schneidet an der Unterseite noch einen Apfelstreifen ab!
  • 8. Legt die Apfel – Seerose ins Wasser und dazu könnt ihr ein paar Minzblätter dekorieren. Nun gebt noch einen Spritzer Zitronensaft ins Wasser, damit der Apfel nicht braun wird!
  • Schon ist die Garten Tisch Dekoration fertig oder ihr könnt ihn einfach aufessen.
  • Aus: Abenteuer-markt.de

Rezept für das Stockbrot

Zutaten:

 

  • 500 g Mehl
  • 2 Eßl. Zucker
  • 1 Würfel Hefe
  • Prise Salz
  • 250 g Wasser
  • ca. 50 ml Öl 

 

Zubereitung im Thermomix :

 

  • Alle Zutaten in den Topf geben und 3 Minuten Teig kneten.
  • 30 Minuten gehen lassen, danach Teig um einen Stock wickeln und über dem Feuer bzw. Glut halten.

 

Autor: steffi:b Quelle: rezeptwelt.de